Konzept:

Ein Portrait schaffen - von sich selbst, seinem Mitmenschen, sowie einer Gruppe. Es werden verschiedene Zeichen-, Mal- bzw. Kollagetechniken mittels herkömmlicher sowie experimenteller „Zutaten“ angewendet. Das Projekt wird abgerundet durch die Anwendung musischer Elemente. Dadurch entsteht ein interessanter Material-Mix, wodurch die Kinder spielerisch herangeführt werden. Abschließend können die Kinder ihre Werke anhand einer Vernissage ausstellen.








Ziele:

Wahrnehmung der eigenen Person
Wahrnehmung seiner Mitmenschen
Wahrnehmung innerhalb einer Gruppe
Abbild – Sinnbild – Phantasiebild schaffen
Mal- und Zeichentechniken spielerisch kennen lernen
Kreativität, sowie Talente fördern
Unvoreingenommen experimentieren dürfen
Gefühle ausdrücken lernen
Ängste überwinden
Fehler machen dürfen (in der Kunst gibt es keine Fehler)
Selbstwertgefühl ermitteln und unterstützen
Wertungslos beobachten und kommunizieren
Spielregeln achten und verantwortungsbewusst nutzen
Ausdauer bzw. Durchhaltevermögen stärken
Gemeinsam stark werden

Weiter zu: Zeichen-, Druck-, Mal- bzw. Kollagetechniken ..

kunstprojekte

aktionen | kunst-ags | exkursionen
techniken | objekte | naturkunst
« zurück
© copyright, Friederike Zech, 2010 ff.
kontaktimpressum
Grundlagen:
Zu Beginn des Kurses werden verschiedene Maluntergründe, Mal- und Zeichenmittel besprochen. Methoden, Bildmaterial und Fachbücher unterstützen den Einstieg. Materialpflege und deren Umgangsregeln werden kommuniziert, Techniken kurz angerissen und durch Learning by Doing in den folgenden Projekttagen erarbeitet. Die Kinder lernen mit viel Gefühl und Achtsamkeit Verantwortungsbewusstsein zu übernehmen.
(Bitte bewegen Sie die Maus über die Bilder)